Der KSH

Königsspringer Hamburg - Schachverein von 1984 e.V.Unser ClubheimAnfahrtVorstandAufnahmeantrag, Satzung & Beiträge

Geschichte

Unser 1984 gegründeter Verein hat in seiner noch relativ jungen Geschichte schon viel erlebt und erreicht. So wurden wir für unsere Jugendarbeit mit dem prestigeträchtigen „Grünen Band“ ausgezeichnet, stießen mit unserer 1. Mannschaft zeitweilig bis in die 1. Bundesliga vor und bauten uns ein eigenes Clubheim. Außerdem hat unser Verein zwei „Internationale Meister“ hervorgebracht, mehrere “Hamburger Meister” und zahlreiche starke Clubspieler. Seit vielen Jahren sind wir im Hamburger Schulschach sehr aktiv, und auch für das Seniorenschach setzen wir uns ein. Sämtliche unsere Erfolge beruhen auf ehrenamtlicher Arbeit.

Mitgliederzahl

Unser Verein hat derzeit 131 Mitglieder (Stand: 22.7.2021) und gehört damit zu den „Großen“. Sowohl was das Alter als auch was die Spielstärke angeht, ist bei uns so gut wie alles vertreten.

Clubheim

Wir gehören zu den wenigen Schachvereinen in Deutschland, die über ein eigenes Clubheim verfügen. In ihm haben wir jede Menge Platz für Turniere, Mannschaftskämpfe, Analysen, Gesellschaftsspiele etc. und sogar eine vollausgestattete Küche. Bei gutem Wetter können wir die Schachbretter draußen aufstellen und den Grill anschmeißen.

Training

Wir bieten sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene regelmäßige Trainingsgruppen und Sonderveranstaltungen an. Besondere Höhepunkte sind Trainings mit eingeladenen Großmeistern.

Mannschaften

Wir stellen eine große Zahl von Mannschaften in verschiedenen Ligen, so dass sich für jede*n das Passende findet. Unsere 1. Mannschaft spielt derzeit in der Oberliga (dritthöchste Spielklasse), wo sie sich als reine Amateurmannschaft erfolgreich gegen zum Teil semiprofessionelle Teams behauptet.

Vereinsabend

Freitags findet unser wöchentlicher Vereinsabend statt, auf dem Turniere ausgetragen, Schachvorträge gehalten oder einfach freie Partien gespielt werden. Seit Corona konnte der Vereinsabend leider nur unregelmäßig stattfinden, wir bemühen uns aber um eine Rückkehr zur Normalität.

Online-Schach

Vereinsschach und Online-Schach schließen sich keineswegs aus! Viele unserer Mitglieder spielen regelmäßig auf Plattformen wie „lichess.org“, und zeitweise mischten wir als Mannschaft sehr munter in der dort stattfindenden „Quarantäne-Liga“ mit. Unsere Trainingskurse finden zum Teil per Videokonferenz statt, was den großen Vorteil der Zeitersparnis hat. Den Schwerpunkt sehen wir trotzdem im Präsenzschach.

Feste und Reisen

Traditionell organisieren wir jährlich ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier und veranstalten für unsere Jugendlichen die mittlerweile schon legendäre „Herbstreise“. Auch hier hat uns Corona einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht, doch hoffen wir, im Jahr 2022 die Traditionen fortsetzen zu können.

Unsere Philosophie

Auch wenn das Leistungsschach für uns eine wichtige Rolle spielt und wir zahlreiche Erfolge vorzuweisen haben, stehen die Freude am Spiel, die gemeinsamen Erlebnisse und das Knüpfen von Freundschaften und Bekanntschaften ganz klar im Vordergrund. Mitglied bei uns zu sein bedeutet, Teil einer Gemeinschaft zu sein und mit interessanten Menschen aus ganz unterschiedlichen Bereichen zusammenzukommen.

Impressionen aus dem Vereinsleben:

Seit dem 1. Juli 2002 sind wir Eigentümer des vom TuS Germania Schnelsen erworbenen Clubheims, das wir anschließend zwei Jahre lang und größtenteils in Eigenarbeit hergerichtet haben. Anlässlich unseres 20‑jährigen Vereinsjubiläums vom 24. bis 26. September 2004 wurde es offiziell eingeweiht.

Hier geht’s zum virtuellen Rundgang:

Der externe Inhalt (z.B. YouTube-Videos oder Google-Maps) ist erst verfügbar,
wenn du Cookies erlaubst, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.


Anfahrt
Königsspringer Hamburg, Riekbornweg 5, 22457 Hamburg

nach der Mitgliederversammlung vom 12. Februar 2020
Dr. Jan Peter Schmidt
1. Vorsitzender
Ich spiele seit über drei Jahrzehnten Turnierschach und verdanke dem Spiel viele tolle Erlebnisse. Seit 2008 bin ich Mitglied bei „Königsspringer“ und Teil der 1. Mannschaft. Zum 1. Vorsitzenden wurde ich 2020 gewählt. Besonders am Herzen liegt mir die Jugendarbeit.
Dr. Claus Gebert
2. Vorsitzender
Martin Bierwald
Kassenwart

Ich bin seit 1992 Mitglied im Verein und seit 1995 der Kassenwart. Außerdem setze ich mich für die schachlichen Interessen unserer Senioren ein.

Dr. Claus Goetz
1. Schachwart
Dr. Baldur Schroeter
2. Schachwart

Ich bin seit 1991 Mitglied im Verein und habe mich im Vorstand lange um unsere Jugendarbeit gekümmert. Momentan bin ich 2. Schachwart und gerne Ansprechpartner, wenn es um unsere Trainingsangebote und Mannschaften geht.

Hans‑Siegfried Seemann
Beisitzer Senioren
Hans‑Peter Brunnemann
Beisitzer Clubheim
Marcus Möhrmann
Beisitzer Mitgliederverwaltung
Finn-Thore Lenz
Jugendwart

Gerne kannst Du uns auch per Formular kontaktieren:

    Um Mitglied zu werden, geben Sie bitte den ausgefüllten Aufnahmeantrag einer Person aus dem Vorstand oder senden Sie ihn mit der Post an den Beisitzer Mitgliederverwaltung. Mit dem Beitritt erkennen Sie unsere Vereinssatzung an.

    Die Mitgliedsbeiträge sind derzeit wie folgt gestaffelt:

    Schüler (unter 14 Jahre): 8 Euro  im Monat
    Jugendliche (unter 20 Jahre): 10 Euro  im Monat
    Erwachsene (normal): 15 Euro  im Monat
    Erwachsene (ermäßigt): 10 Euro  im Monat
    Familien: 20 Euro  im Monat
    Passive (ruhende) Mitgliedschaften: 3 Euro  im Monat

    Die Beitragsermäßigung für Erwachsene kommt für Studenten, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende (BFD, FSJ), Arbeitslose und sozial bedürftige Personen sowie außerdem für Senioren (ab 60 Jahre) in Betracht. Der Familienbeitrag gilt für Eltern mit Kindern unter 20 Jahren.

    Die Aufnahmegebühr beträgt einen Monatsbeitrag. Der Beitrag ist quartalsweise zu entrichten und wird – wenn möglich – vom Girokonto abgebucht.

    Wir unterstützen die Aktion ›Kids in die Clubs‹ der Hamburger Sportjugend. Das bedeutet, dass geförderte Kinder und Jugendliche beitragsfrei Mitglied sind.

    Förderkreis

    Wollen Sie nicht Schach spielen, uns aber unterstützen? Dann werden Sie Mitglied in unserem Förderkreis!

    Weitere Informationen zum Förderkreis
    Der Förderkreis für den Schachsport in Hamburg e.V. unterstützt Königsspringer finanziell bei ausgewählten Projekten der Jugend‑ und Vereinsarbeit. Außerdem wird Kapital für den Unterhalt des Vereinsheims zur Verfügung gestellt.

    Schüler, Studenten: 6 Euro/ Monat

    Erwachsene: 12 Euro/ Monat

    Familien, Firmen: 18 Euro/ Monat

     Dem Förderkreis gehören einige Mitglieder und Eltern von Mitgliedern unseres Vereins an. Auch Firmen und einfach nur Unterstützer können beitreten.

    Der Förderkreis ist beim Amtsgericht Hamburg im Vereinsregister unter der Nummer 12318 eingetragen.

    1. Vorsitzender: Carl Buhr, carl.buhr@gmx.de

    2. Vorsitzender: Hans‑Peter Brunnemann, hpbrunnemann@hotmail.de

    Schatzmeister: Marcus Möhrmann, mm@marcusmoehrmann.name, M.0173 2441200

     Wenn Sie mehr über den Förderkreis erfahren möchten, können Sie Carl Buhr eine E‑Mail senden oder mit ihm telefonisch unter 040 5511484 Kontakt aufnehmen. Schicken Sie den ausgefüllten Aufnahmeantrag bitte an Marcus Möhrmann, Kirchenstr. 41, 25365 Klein Offenseth‑Sparrieshoop.

    Wer uns oder dem Förderkreis Geld spenden will, kann das über den Hamburger Sportbund tun

    Hamburger Sportbund e.V.
    Hamburger Sparkasse
    BLZ 20050550, Konto 1280235811
    IBAN DE97200505501280235811
    BIC HASPDEHHXXX

    Zweckgebundene Spende für
    Königsspringer Hamburg Schachclub von 1984 e.V.
    Vereinsnummer 2825

    Zweckgebundene Spende für
    Förderkreis für den Schachsport in Hamburg e.V.
    Vereinsnummer 6609

    Die Spende ist steuerlich berücksichtigungsfähig. Für Spenden bis 100 Euro genügt der Einzahlungsbeleg; bei höheren Beträgen stellt der Hamburger Sportbund eine Spendenbescheinigung aus.

    Durch besonderes finanzielles Engagement lässt sich ein Platz auf dem Spenderbrett erwerben. Im Clubheim hängt das Spenderbrett aus Holz. Die Felder haben eine Kantenlänge von ungefähr 6 cm. Auf den Feldern sind Namensschilder angebracht.

    Wenn Sie an weiteren Informationen über die Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung interessiert sind, wenden Sie sich gern an die Kassierer von Königsspringer oder Förderkreis.

    Um externe Inhalte anzuzeigen, musst du Cookies akteptieren. Wozu wir Cookies verwenden

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen