Teams

KSH IKSH IIKSH IIIKSH IVKSH VKSH VI

Abschlusstabelle in der Oberliga Nord Nord, Saison 2019-2021 

Pl. Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Sp MP BP
1 SK Norderstedt 5 5 8 9 16 49
2 SF Schwerin 3 6 4 5 9 15 43½
3 Lübecker SV 5 6 2 4 5 6 9 13 40½
4 Hamburger SK III 4 5 7 9 9 39
5 SK Doppelbauer Turm Kiel 3 2 4 4 7 5 4 6 9 9 37½
6 Preetzer TSV 2 6 4 4 4 5 9 9 36½
7 SC Königsspringer Hamburg 3 4 1 4 4 5 9 9 32½
8 SC Diogenes 4 3 3 3 4 5 9 6 34½
9 Schachfreunde Hamburg 0 3 4 3 4 9 4 26
10 SV Diagonale Harburg ½ 2 1 2 3 3 9 0 21

Sämtliche Einzelergebnisse gibt es beim Bundesliga Ergebnisdienst.

Rückblick: Die längste Saison aller Zeiten – und eine der spannendsten obendrein

Am 15.8.2021 fand eine Saison ihr Ende, die fast zwei Jahre zuvor begonnen hatte. Schon aus diesem Grund wird sie in die Geschichte eingehen. Auch sportlich ging es aber äußerst turbulent zu – erfreulicherweise mit gutem Ende für uns.

Von Beginn an war klar, dass der Klassenerhalt kein Spaziergang werden würde. Dass wir die ersten beiden Runden gegen die Topteams aus Norderstedt und Schwerin antreten mussten und uns nach den standesgemäßen Niederlagen erstmal im Tabellenkeller wiederfanden, machte die Sache nicht gerade einfacher. Ab Runde 3 schalteten wir dann aber in den Eichhörnchen-Modus und sammelten stetig Punkte ein: mal einen, mal zwei, sodass wir langsam in der Tabelle nach oben kletterten.

Dass wir in entscheidenden Momenten Fortuna auf unserer Seite hatten, soll hier keineswegs verschwiegen werden. Unvergesslich ist beispielsweise, wie Julian Zimmermann und Max Borgmeyer gegen den HSK aus völligen Verluststellungen heraus 1,5 Punkte holten und Markus Langmann gegen Lübeck einzügig die Dame einstellte, sein Gegner sie aber nicht wegnahm (die das Brett umringenden Zuschauer hielten kollektiv die Luft an). Aber wie Capablanca schon sagte: „Der gute Spieler hat immer Glück.“ 😉 Zudem machten wir den Gegnern natürlich auch das eine oder andere Geschenk.

Als sieben Runden gespielt waren und wir mit sieben Punkten recht bequem auf einem Mittelplatz lagen, kam im Frühjahr 2020, genau wie in allen anderen Bereichen des Lebens, der große Corona-Einschnitt. Die Runden 8 und 9 wurden auf unbestimmte Zeit verschoben, und es war unklar, ob und wie die Saison jemals zu Ende gespielt werden würde. Wir plädierten schon früh dafür, die Saison entweder abzubrechen oder nach den gespielten sieben Runde zu werten, drangen damit bei den Verantwortlichen aber nicht durch. So entstand eine lange Phase der Unsicherheit.

Als kaum noch jemand damit gerechnet hatte, wurden die Runden 8 und 9 dann für Mitte August 2021 angesetzt. Hektisch begannen die Planungen: Wer ist überhaupt da und nicht im Urlaub? Wer ist schon doppelt geimpft? Welche hygienischen Auflagen gelten? Erlauben die Hamburger Vorschriften überhaupt, dass 16 Leute + Schiedsrichter sich in einem Raum aufhalten? Am Ende konnten die Fragen geklärt und mit Müh und Not genug Spieler gefunden werden. Dass aber beispielsweise die Schachfreunde Hamburg einen Kampf absagen mussten (und ihn somit 0:8 verloren) und Diogenes uns darum bat, ihren Heimkampf bei uns spielen zu dürfen, zeigt die Schwierigkeit der Lage.

Sportlich gesehen hatten wir unsere Schäfchen noch keineswegs im Trockenen, auch weil wir mit Kiel und Diogenes ausgerechnet noch gegen zwei direkte Konkurrenten um den Klassenerhalt spielen mussten. Gegen die junge (und offenbar hungrige) Kieler Mannschaft in Runde 8 schien es denn auch, als müssten wir das bisher gehabte Glück mit Zins und Zinseszins zurückzahlen: Wir holten nur zwei magere Remisen und erlitten mit 1:7 die größte Niederlage der ganzen Saison. Indem wir damit auch unsere Brettpunktebilanz endgültig ruiniert hatten, sah es in puncto Klassenerhalt plötzlich duster aus. Schlussrundengegner Diogenes war klar im Aufwind, und wir würden nach der geplanten Aufstellung nicht nur ersatzgeschwächt, sondern auch lediglich zu siebt sein. Für großer Erleichterung sorgte dann allerdings die Nachricht, dass es aufgrund der Fusion von Turm Kiel und Doppelbauer Kiel nur zwei Absteiger geben würde und wir damit auf jeden Fall aus dem Schneider waren.

Nur „grünen Tisch“ gerettet zu werden, war natürlich trotzdem keine verlockende Aussicht, und so wollten wir gegen Diogenes wenigstens ein 4:4 zu holen. Der Schreiber dieser Zeilen ließ sich erweichen, doch am Sonntag um 11 Uhr im Clubheim zu erscheinen, obwohl er nur 1,5 Stunden Zeit hatte. Sein Bluff, nach Abschluss der Eröffnung mit Weiß Remis anzubieten, ging zum Glück auf, sodass ein früher Rückverstand vermieden werden konnte. Im Übrigen kämpften beide Teams so hart, als ginge es tatsächlich gegen den Abstieg. Siegen von Jörg Lampe und Marcus Möhrmann standen zwei Niederlagen gegenüber, sodass bei 3,5:3,5 alles von der Partie am Spitzenbrett abhing. Hier gelang Jakob Pfreundt schließlich ein äußerst feiner Endspielsieg gegen Markus Hochgräfe, was nicht nur für ihn persönlich, sondern auch für die Mannschaft ein Happy End bedeutete.

Das wir mit 9 Punkten „nur“ auf Platz 7 landeten, zeigt, wie dicht das Feld einmal mehr war. Uns kann’s egal sein: Wir sind froh, dass die verkorkste Saison 2019-2021 nun endlich zu Ende ist und wir aus eigener Kraft den Klassenerhalt geschafft haben. In der kommenden Saison wird es aufs Neue gegen den Abstieg gehen – aber wann und in welcher Form es wieder an die Bretter geht, ist momentan noch völlig unklar.

(Jan Peter Schmidt)

Einzelergebnisse

    1 2 3 4 5 6 7 8 9
1 Pfreundt, Jakob ½ ½ ½ ½ 0 ½ ½ 0 1
2 Lamprecht, Frank
3 Zimmermann, Julian ½ 0 ½ 0 ½ ½
4 Rosmann, Ilja 0 1 ½ ½ 1 0 ½
5 Schmidt, Jan Peter, Dr. ½ 1 ½ ½ + ½ ½ ½
6 Dettmann, Steffen, Dr. 0
7 Borgmeyer, Max ½ ½ 0 1 ½ ½ ½ 0 ½
8 Wagner, Friedrich, Dr. ½ 0 1 ½ ½ 0
9 Langmann, Markus 0 ½ 1 ½
10 Lock, Adrian ½ ½ 1 0 0 0
11 Harder, Clemens 1 0
12 Lampe, Jörg, Dr. ½ ½ 1 ½ 1
13 Hloskovsky, Andrei, Dr. ½ ½ 0 0
14 Stanau, Guido
15 Möhrmann, Marcus 0 1
16 Cremer, Jochen 1
17 Pfreundt, Mathis
18 Khalaf, Ayman 0 0

Um externe Inhalte anzuzeigen, musst du Cookies akteptieren. Wozu wir Cookies verwenden

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen